Aus RÖHR & KRIEG wird KAMMERDIENER KRIEG

Zum 01.01.2019 hat unsere Unternehmensgruppe Zuwachs erhalten. Im Rahmen einer zukunftssichernden Nachfolgeregelung ist der operative Geschäftsbetrieb der RÖHR & KRIEG Bauunternehmen GmbH & Co. KG auf die KAMMERDIENER KRIEG Baugesellschaft mbH, Böcklerstraße 29, 36041 Fulda, übertragen worden. Wir sind an KAMMERDIENER KRIEG zur 50% beteiligt. Die weiteren 50% der neuen Gesellschaft liegen bei Herrn Michael Krieg, bisheriger Geschäftsführer und Gesellschafter von RÖHR & KRIEG. Michael Krieg wird auch weiterhin die laufenden Geschäfte führen. Zusätzlich ist Dr. Christoph Schetter zum Geschäftsführer bestellt worden. 

Im Zuge des Betriebsübergangs sind alle 17 Mitarbeiter sowie die in Ausführung befindlichen Bauaufträge auf die KAMMERDIENER KRIEG Baugesellschaft mbH übergegangen. Das künftige Tätigkeitsspektrum erstreckt sich vor allem auf kleinere und mittlere Bauvorhaben im Ingenieur- und Stahlbetonbau. Kläranlagen und andere Umweltbauten bilden dabei einen besonderen Schwerpunkt, wobei der Aspekt Bauen im Bestand eine zunehmend größere Bedeutung erlangt. Außerdem können Spezialtiefbauarbeiten eigenständig realisiert werden. 

In der über 100-jährigen Tradition von RÖHR & KRIEG verfügt das Unternehmen über umfangreiche Referenzen und einen gut ausgebildeten Personalstamm. Die Kompetenz und Erfahrung der Mitarbeiter bilden das Fundament für Qualität und Zuverlässigkeit in der Ausführung der Bauaufträge. Wir sind bereits auf der Suche nach Verstärkung, derzeit vor allem nach Facharbeitern sowie nach Auszubildenden im Beton-/Stahlbetonbauer- und Maurer-Handwerk. 
 
Der Firmensitz mit Bauhof und Betriebsgebäude befindet sich weiterhin im Industriepark Fulda-West. Von dort werden Aufträge in Nord-, Mittel- und Osthessen sowie im Rhein-Main-Gebiet und in Unterfranken erschlossen.
About the Author
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok